Ein idealtypischer Sommer – oder auch Fernreisen in heiße, tropische Gegenden – bringt folgende Herausforderungen: Es ist heiß, man schwitzt stark, die Sonne sticht, Insekten nerven und, auf Reisen, kommt alles aus einem engen Koffer oder Rucksack. Sommerfunktionen sind deshalb: Kühlung, UV-Schutz, Geruchsschutz, Insektenschutz, Feuchtigkeitsmanagement, Leichtigkeit, Knitterschutz und Pflegeleichtigkeit.

Die meisten Kriterien erfüllt der Stoff durch die Polymerstruktur der Faser oder spezielle Nachbehandlung. Die Funktionen werden anhand von Hangtags (Etiketten) dargestellt. Einzig die Funktionen, die mit Wasser (in der Realität meist Schweiß) zu tun haben, lassen sich zeigen oder erfahren. Wenn Sie auf ein Sommermaterial Wasser träufeln und die Tropfen weiten sich extrem schnell im Umfang aus, dann hat das Material ein gutes Feuchtigkeitsmanagement. Auch Kühlung lässt sich durch Nässe auf dem Unterarm gut erspüren. UV-Schutz, Geruchsschutz oder Insektenschutz sind jedoch nur durch zertifizierte Standards in Form von Hinweisen zu erkennen. Bei Insektenschutz sind das Ausrüstungen wie BugsAway, NosiLife, NoFlyZone oder NoBite auf Basis von Permethrin oder Icaridin. Der Vorteil gegenüber Lotionen: Der Insektenschutz ist permanent und in der Dosierung deutlich niedriger als bei jedem Hautauftrag. Ein UV-Schutz wird stets mit einem UPF (Ultraviolett Protection Factor) gekennzeichnet und lässt sich umrechnen wie LSF bei Sonnencremes. Allerdings wird der UPF nach unterschiedlichen Standards gemessen. Der zuverlässigste Standard ist der »UV-Standard 801«, da er als einziger bei invivo- Bedingungen, also auch alt, gewaschen, gedehnt oder nass gemessen wird und somit realistisch ist. Die anderen Standards sind Laborstandards bei Neuware, die sich bei Gebrauch schnell verändern können.

Auch Geruchsschutz ist nicht sichtbar. Heutige Funktionsbekleidung sollte einen natürlichen Geruchsschutz haben, wie etwa Merinowolle, Bambusfasern, Hanffasern, Tencel, S-Cafe oder Cocona. Die chemische Keule ist hier ebenso »veraltet« wie Geruchsschutz aus Silberionen. Geruchsschutz lässt sich nicht standardisieren, da wir alle Gerüche unterschiedlich aufnehmen und bewerten.

 

1 – Lite Chaskee Visor Snap Cap – Modisch und vielseitig. Kappe oder Stirnband mit Schild. Beides ist hier möglich und so ist dieser Sonnenschutz gleichzeitig extrem modisch. Durch den Neoprenschirm in der Maschine waschbar. 34,95 Euro

2 – Sunday Afternoon Ultra Adventure Hat – Kühlen Kopf bewahren! Wer draußen unterwegs ist, sollte die UV-Strahlung nicht unterschätzen. Dieser Hut schützt die Augen, den Nacken und den ganzen Kopf durch einen UPF von 50+. Sinnvoll! 49,95 Euro

3 – Eagle Creek Pac-It Specter Starter Set – Ordnung muss sein! Die Hemden sauber gefaltet, die Wäsche sauber verpackt. Mit dem Pack-It System ist die Ordnung hergestellt und die ultra leichten Packbeutel fallen wirklich nicht ins Gewicht. 56,00 Euro

4 – Mawaii Allweather Creme SPF 30 – Gesichtsmaske! UV-Schutzbekleidung ist praktisch, aber es gibt immer freie Flächen. Hier hilft eine gute UV-Sportcreme, die auch durch Schwitzen und Nässe nicht leidet. 17,90 Euro

5 – Relags Geldgürtel Jungle – Körpertresor! In diesen scheinbar normalen Ledergürtel passt die eiserne Reserve. Sicher vor Taschendieben und anderen Langfingern. 47,95 Euro

6 – Alchemy Equipment 3XDRY Denim Blazer – Gut ankommen! Auf Fernreisen oder Städtetouren gilt es Funktion und Aussehen für einen guten Eindruck zu verbinden. Ein schnelltrocknender, knitter- und bügelfreier Blazer ist da genau richtig. 460,00 Euro

7 – Ex Officio BugsAway Lumos Knit Hoody – Insektenschutz! Die gefährlichsten Tiere weltweit sind klein: Mücken, Zecken, Knibbelfliegen, Moskitos in allen Arten. Ein Hoody mit integriertem Insektenschutz lässt Dich beruhigt reisen. 75,00 Euro

8 – Icebreaker Kala LS Shirt – Edelwolle! Ein Hemd aus feiner Merinowolle ist ideal für Reisen. Es ist funktionell, sieht gut aus und lässt sich auch daheim tragen ohne als Traveller aufzufallen. Natürlich knitterfrei, kühlend und schnelltrocknend. 139,95 Euro

9 – Royal Robbins Alpine Road Convertible – Anpassbar! Kurz oder lang? Kultur oder Natur? Heiß oder kühl? Egal wie, mit dieser Hose können Sie reagieren. Dabei ist sie schnelltrocknend, knitter- und bügelfrei und sieht normal aus. 99,95 Euro

10 – Columbia Zero Rules S/S Shirt – Kühlend! Aber eigentlich kann dieses Shirt alles, was im Sommer benötigt wird: Kühlung, UV-Schutz, Geruchsschutz, Feuchtigkeitsmanagement – und bequem sitzen tut es auch. 34,95 Euro

11 – Craghoppers Nosi Life Pro Trousers – Reisemeister! Zecken im hohen Grass? Moskitos im heißen Dschungel? Mit dieser Hose kein Problem. Integrierter Insektenschutz, integrierter UV-Schutz und ein schnelltrocknendes Material machen diese Hose zum Reiseliebling. 89,95 Euro

12 – Hyphen UV-Schutz Langarm-Shirt Cool Blue Iris – Bester UV-Schutz! Für alle, die im oder am Wasser den Sommer verbringen, ist der beste UV-Schutz gerade genug. Dieser ist nach den strengsten Regeln Hohenstein UV 801 zertifiziert, also auch unter Praxisbedingungen. 42,95 Euro

13 – Dachstein Siega – Stadtstreicher! Für Städtetouren, Fernreisen und Aktivurlaube ohne anspruchsvolle Wanderungen ist ein Multifunktionsschuh richtig. Chic, stabil, leicht am Fuß und im Gepäck. 119,95 Euro

14 – Meindl Pionier – Keine wüste Sache! Schlaue Köpfe wissen, bei Hitze nur keine Membran im Schuh. Dieser echte Wüstenstiefel ist ungefüttert, hoch geschützt gegen Skorpione und Schlangen. Lassen Sie den normalen Wanderschuh lieber zuhause. 169,90 Euro

15 – Merrell W‘s Terran Lattice 2 – Leichtfüßig! Sieht gut aus, es läuft sich auch gut drin, passt in den Sommer und ist auf Reisen eine Alternative zu einem festen Schuh. 85,00 Euro

16 – Pacsafe VentureSafe 45 – Alles an Bord! Wer leicht reist, hat Vorteile, nicht nur am Flughafen. Der bordgepäckgroße Rucksack ist zudem gegen Messerschlitzer durch ExoMesch-Stahlgitter und stichfesten RVs gesichert. 225,00 Euro